• Header 2 01
  • Header 2 02
  • Header 2 03
  • Header 2 04
  • Header 2 05
  • Header 2 06
  • Header 2 07
  • Header 2 08
  • Header 2 09

Schäfertreffen

Gemeinsames Treffen der Schäfereien in der Diepholzer Moorregion 

 

Auf Einladung des LPV, trafen sich am 21. Mai 2019 sechs Schäfereien zu einem runden Tisch in den Moorwelten in Ströhen. Ziel der Veranstaltung war ein gegenseitiges Kennenlernen und ein Austausch über die Sorgen und Nöte der ortsansässigen Schäfereien.

Wie auf dem Schäfertreffen deutlich wurde, haben die Landschaftspflege-Schäfereien vielfältige Herausforderungen zu bewältigen. Der wirtschaftliche Druck ist groß, die Bürokratie nimmt zu und auch die Landschaft entwickelt sich stetig weiter. Ein Schäfer aus der Runde forderte: „wir brauchen für unser „Produkt Landschaftspflege“ mehr Wertschätzung“. Auch sehen die Schäfereien noch Ausbaupotenziale in der Vermarktung etwa der hochwertigen Fleischerzeugnisse.

Positiv haben die Schäfer die Idee aufgenommen, sich zukünftig enger zu koordinieren. Der LPV soll dafür eine Plattform bieten und auch die zukünftigen Treffen organisieren, bei dem es um einen Erfahrungsaustausch und das Ausloten gemeinsamer Anliegen geht. Zu einzelnen Themen sollen ggf. externe Experten hinzugezogen werden.

Insgesamt beweiden ca. 8.350 Schafe Hoch-, Niedermoor und Grünlandflächen in der Moorregion. Häufig handelt es sich bei den Tieren um die Diepholzer Moorschnucke, aber auch Bentheimer und Schwarzkopf Schafe, sowie Kreuzungen der Rassen, beweiden Eigentumsflächen, öffentliche Flächen und Pachtland. Derzeit existiert kein Schlachthaus mehr in der Moorregion, welches die geschützte Rasse der Diepholzer Moorschnucke schlachtet. Daher ist es vielen Schäfereien wichtig, dass ein neues Schlachthaus etabliert wird, damit das europäische Siegel g.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) nicht verloren geht.

Langfristig kann sich der LPV auch vorstellen, den Schäfer-Treff um einen Weidetierhalter-Treff zu erweitern. Hier können sich dann unter der Moderation des LPVs auch andere Tierhalter treffen und ihre Ideen und Probleme gemeinsam besprechen.

 

 

Landschaftspflegeverband Diepholzer Moorniederung e.V.
Auf dem Sande 11 - 49419 Wagenfeld
Tel.: 05774 / 997 994 0 - Fax: 05774 / 997 994 2 - E-Mail: info@lpv-dhm.de

Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt